Fachkompetenz & Erfahrung. Für Ihren Erfolg.

Erfahrung & Fachkompetenz. Für Ihr Recht.

An dieser Stelle finden Sie Links zum aktuell gültigen EU-Vergaberecht (Richtlinien und Verordnungen) sowie zu den früheren, mittlerweile außer Kraft getretenen EU-Vergaberechtsrichtlinien; ferner einige hilfreiche Links rund um das EU-Vergaberecht.

Aktuell geltendes EU-Recht zur öffentlichen Auftragsvergabe


  • Sektorenrichtlinie  (SektRL)
    RICHTLINIE  2014/25/EU  DES  EUROPÄISCHEN  PARLAMENTS  UND  DES  RATES vom 26.02.2014
    über   die   Vergabe   von   Aufträgen   durch   Auftraggeber   im   Bereich   der   Wasser-,   Energie-   und   
    Verkehrsversorgung  sowie  der  Postdienste  und  zur  Aufhebung  der  Richtlinie  2004/17/EG
     (ABl. L 94/243 v. 28.03.2014)

        


  • Vergaberichtlinie  (VgRL)
    RICHTLINIE  2014/24/EU  DES  EUROPÄISCHEN  PARLAMENTS  UND  DES  RATES vom 26.02.2014
    über  die  öffentliche  Auftragsvergabe  und  zur  Aufhebung  der  Richtlinie  2004/18/EG (ABl. L 94/65 v. 28.03.2014)


  • Konzessionsrichtlinie  (KonzRL)
    RICHTLINIE  2014/23/EU  DES  EUROPÄISCHEN  PARLAMENTS  UND  DES  RATES vom 26.02.2014
    über  die  Konzessionsvergabe (ABl. L 94/1 v.  28.03.2014)


  • RICHTLINIE 2009/81/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 13.07.2009 über die Koordinierung  der  Verfahren zur  Vergabe bestimmter  Bau-, Liefer-  und Dienstleistungsaufträge in  den  Bereichen Verteidigung und  Sicherheit und  zur  Änderung  der  Richtlinien 2004/17/EG und  2004/18/EG (ABl. L )



  • RICHTLINIE 2007/66/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 11.11.2007
    zur Änderung der Richtlinien 89/665/EWG und 92/13/EWG des Rates im Hinblick auf die
    Verbesserung der Wirksamkeit der Nachprüfungsverfahren bezüglich der Vergabe öffentlicher
    Aufträge (ABl. L 335/31 v. 20.12.2007)



  • DURCHFÜHRUNGSVERORDNUNG (EU) 2016/7 DER KOMMISSION vom 05.01.2016
    zur Einführung des Standardformulars für die Einheitliche Europäische Eigenerklärung (ABl. L 3/16 v. 06.01.2016)


  • VERORDNUNG (EWG, EURATOM) Nr. 1182/71 DES RATES vom 03.06.1971
    zur Festlegung der Regeln für die Fristen, Daten und Termine (ABl. L 124/1 v. 08.06.1971)
    Gemäß den bundesdeutschen Vorschriften zur Umsetzung der EU-Vergaberichtlinien erfolgt die Berechnung der dort genannten Fristen nach Maßgabe der VO Nr. 1182/71 (vgl. § 65 SektVO, § 82 VgV, § 36 KonzVgV).


  •  Festlegung der aktuellen Auftragsschwellenwerte (gültig vom 01.01.2018 bis 31.12.2019):

    Delegierte Verordnungen (EU) 2017/2364 bis 2017/2367 der Kommission v. 18.12.2017 zur Änderung der Auftragschwellenwerte in den einnzelnen Vergaberechtsrichtlinien.
    DELEGIERTE VERORDNUNGEN (EU) 2017/2164 (bzgl. SektRL), (EU) 2017/2165 (bzgl. VgRL),  (EU) 2017/2166 (bzgl. KonzRL) u. (EU) 2017/2167 (bzgl. RLSicherheit u. Verteidigung) DER KOMMISSION vom 18.12.2017 zur Änderung der Richtlinien 2014/23/EU (KonzRL) , 2014/24/EU (VgRL), 2014/25/EU (SektRL) u. 2009/81/EG (RL Sicherheit u. Verteidigung des Europäischen Parlaments und des Rates im Hinblick auf die Schwellenwerte für Vergabeverfahren.

    BMin f. Wirtschaft u. Energie - Bekanntmachung der ab 01.01.2018 geltenden Auftragsschwellenwerte im Bundesanzeiger v. 20.12.2017 (BAnz AT 29.12.2017 B1).


  • TED (Tenders Electronic Daily)
    Online-Version des „Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union" für das europäische öffentliche Auftragswesen (Vergabebekanntmachungen).
  • TED eNotices
    Online-Tool zur Erstellung von Bekanntmachungen für das öffentliche Auftragswesen und deren Veröffentlichung im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union (Registrierung ECAS-Benutzerkonto erforderlich).





Außer Kraft getretene EU-Richtlinien



  • "Marktöffnungsrichtlinien" zur Koordierung der nationalen Vorschriften über die Vergabe öffentlicher Aufträge:

    Richtlinie 93/36/EWG des Rates zur Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Lieferaufträge v. 14.06.1993, geändert durch Richtlinie 97/52/EG v. 13.10.1997 (Lieferkoordinierungsrichtlinie)

    Richtlinie 93/37/EWG des Rates zur Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge v. 14.06.1993, geändert durch Richtlinie 97/52/EG v. 13.10.1997 (Baukoordinierungsrichtlinie)

    Richtlinie 92/50/EWG des Rates zur Koordinierung der Verfahren zur Vergabe öffentlicher Dienstleistungsaufträge v. 18.06.1992, geändert durch Richtlinie 97/52/EG v. 13.10.1997 (Dienstleistungsrichtlinie)

    Richtlinie 93/38/EWG des Rates zur Koordinierung der Auftragsvergabe durch Auftraggeber im Bereich der Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie im Telekommunikationssektor v. 14.06.2003, geändert durch Richtlinie 98/4/EG v. 16.02.1998 (Sektorenrichtlinie)

    Richtlinie 89/665/EWG des Rates zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Anwendung der Nachprüfungsverfahren im Rahmen der Vergabe öffentlicher Liefer- und Bauaufträge vom 21.12.1989, geändert durch Richtlinie 98/4/EG v. 16.02.1998 (Rechtsmittelrichtlinie)

    Richtlinie 92/13/EWG des Rates zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften für die Anwendung der Gemeinschaftsvorschriften über die Auftragsvergabe durch Auftraggeber im Bereich der Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie im Telekommunikationssektor v. 25.02.1992 (Rechtsmittelsektorenrichtlinie)






Kontakt

Anwaltskanzlei
Bernd Niedeggen
Magazinstraße 14
D-51147 Köln

Fon: +49 (2203) 29 68 410
Fax: +49 (2203) 29 68 411
Mail: kanzlei[@]niedeggen[.]de

Kontaktformular

Newsticker

 

 

 

E-Mail an Anwaltskanzlei Niedeggen